Wie eine Frau auf TikTok Millionen verdient, indem sie Amazon-Produkte zeigt

Was? Wahrscheinlich die erste Frage, die mir einfällt, wenn ich so etwas höre. Ich kann diese Geschichten manchmal nicht glauben, obwohl ich mit vielen kreativen Möglichkeiten, online Geld zu verdienen, vertraut bin.

TikTok?

Du kennst TikTok sicher, oder? Was für ein erstaunlicher Erfolg diese relativ junge Social-Media-Plattform ist. TikTok ist nicht mal 5 Jahre alt.
Es ist eine Videoplattform, auf der man Videoinhalte postet… offensichtlich. Und wie (fast) jede große Social-Media-Plattform verdient sie TikTok hauptsächlich durch Werbung Geld.

Aber im Gegensatz zu anderen Plattformen (wie z.B. YouTube) werden TikToker nicht durch ein Partnerprogramm und Werbeanzeigen bezahlt. Sie müssen andere Wege finden. Und es erstaunt mich immer wieder, welche ideen die Leute entwickeln, um mit diesen Social-Media-Kanälen wie TikTok Geld zu verdienen.

Um wen geht es hier?

Auftritt Teresa Caruso (zu ihrem TikTok). Sie ist eine junge verheiratete Frau aus Brooklyn, New York, und ihre Spezialität sind Amazon-Produkte. Keine neue Idee, aber eine sehr lukrative.

Teresa hat seit 2012 einen Blog und mittlerweile einen Amazon-Shop, in dem sie ihre Lieblingsprodukte aus den Bereichen Schönheit, Mode, Home, Dekoration und mehr teilt.

Das Faszinierendste an Teresa ist für mich, dass sie über 2,7 Millionen Follower auf TikTok angesammelt und etwa 83 Millionen Likes erhalten hat und das, obwohl sie erst im Januar 2020 auf TikTok startete! Sie hat diesen erstaunlichen Erfolg in nur einem Jahr geschafft.

Was genau macht sie?

Es ist einfach. Teresa postet kurze Videos mit ihren Lieblingsfunden von Amazon. Und dann teilt sie ihre Amazon-Partnerlinks zu diesen Produkten über ihr Profil und auf ihrem Blog/ihrer Website (einschließlich ihrer Amazon-Shop-Seite).

Wenn du mit dem Amazon-Partnerprogramm nicht vertraut bist: Du kannst ein Affiliate-Konto bei Amazon erstellen, um personalisierte Links zu jedem Amazon-Produkt zu teilen, und erhältst eine Provision, wenn jemand ein Produkt über deinen Amazon-Link kauft. Es ist in der Regel eine kleine Provision. Ein paar Prozent des Kaufpreises.

Aber jetzt kommt ihre Follower-Anzahl in Spiel, die sie in einem Jahr aufgebaut hat. Über 2,7 Millionen Abonnenten. Wenn man nun rechnet, dass vielleicht 10% dieser Follower auf den Affiliate-Link klicken und weitere 10% davon danach etwas bei Amazon kaufen, würde dies immer noch auf 2,7 Millionen : 10 : 10 = 27 000 Käufe hinauslaufen.

Und das ist für EINEN Link, ein Produkt oder ein Video auf TikTok… wie auch immer man es sieht.
Was Teresa tatsächlich tut, ist ein paar Produkte in einem Video zu teilen. Das erhöht natürlich die Klickrate und die Käufe. Zudem postet sie mindestens ein Video pro Tag.

Was bedeutet das in Bezug auf Geld? Wie viel verdient sie? Nun, das ist schwer zu sagen, da das Preisspektrum für die von ihr promoteten Produkte ziemlich breit gefächert ist. Darüber hinaus variiert die Provision, die Amazon zahlt, von Produktkategorie zu Kategorie.
Mit einem Produkt, das 100€ bei Amazon kostet, und einer Privision von 3% würde Teresa 3€ verdienen. Wenn man nun 3€ mit 27 000 Einkäufen multiplizieren… fallen einem die Augen aus dem Kopf.

3 x 27 000 = 81 000€

Es könnte aber auch sein, dass ein Produkt 1€ kostet, und eine Provision von 10 Cent bringt. Doch mit 2,7 Millionen Followern ergibt auch diese Summe ein fantastisches tägliches Einkommen.

0.10 x 27 000 = 2700€

Möchtest du berechnen, was dies monatlich oder sogar jährlich bedeutet? Nehmen wir die kleine Zahl:

2700 Dollar x 30 Tage = 81 000€ pro Monat.
81 000 Dollar x 12 Monate = 972 000€ pro Jahr.

Stell dir das ganze nun mit den teureren Produkten oder höheren Provisionen vor. Kaum vorstellbar!

Aber Moment!

Bevor du ein TikTok-Konto erstellst und es selbst ausprobierst, warte noch eine Minute. Teresa ist eine Anomalie, da sie all dies in sehr kurzer Zeit in einer gesättigten Nische (Schönheit, Dekor, Mode) auf einer sehr trendigen Plattform getan hat.
Sie hat jahrelange Erfahrung mit Blog-Posts, Videos und Diensten wie dem Amazon-Partnerprogramm. Es ist also nicht so einfach, wie es klingt.

Dennoch es ist möglich, viel Geld online zu verdienen, wenn man einen Trend erwischt. Das ist sicher. In diesem Fall ist der Trend TikTok. Viele Menschen tun dasselbe auf Instagram oder Youtube, aber diese Plattformen sind älter und die Konkurrenz ist (oder war zumindest) viel höher. Jedoch bleibt dies eine lukrative Einkommensquelle. Teresa erstellt kurze, qualitativ hochwertige Inhalte für ihre Follower und sie postet konsequent jeden Tag. Sie hat zudem eine Ästhetik gefunden, die einen Wiedererkennungswert hat. Und schließlich hatte sie wahrscheinlich auch viel Glück auf dem Weg.

Fazit

Lass dich nicht abschrecken. Es ist jedem möglich, online Geld zu verdienen. Es kann eine Weile dauern, es kann einige neue Fähigkeiten erfordern und es könnte am Anfang viel Nerven und sogar etwas Geld kosten. Aber wenn es klappt … siehst du, was passieren kann.

Schreibe einen Kommentar